Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Turbulente Szenen auf der Bühne

28.02.2018

Turbulente Szenen auf der Bühne

Quadratratschn-Alarm in Althegnenberg

Seit einigen Wochen bereitet sich die Henaberger Bühne auf das Stück „QuadratRatschn-Schlamassl“ von Ralph Wallner vor. Acht Amateure proben fleißig für den Schwank in drei Akten.

Die Geschichte, die sich in einem idyllischen Hinterhof abspielt, strotzt vor turbulenten Szenen. Turbulent geht es dort weniger zu. Man lächelt über eine schwerhörige Oma im ersten Stock. Und fast unbemerkt entwickelt sich eine leise Romanze zwischen zwei Hausbewohnern. Mit einer Mieterhöhung beginnt jedoch die Katastrophe. Denn wenn eine neugierige Hausmeisterin und eine resolute Besitzerin eines Damen-Friseursalons wegen Geldproblemen nach einer unkonventionellen Lösung suchen, kann das nur turbulent werden. Waschen, legen, kuppeln – so lautet die neue Devise. Jetzt sollen alleinstehende Kundinnen mit frischen Witwern, denen Frau Gugl am Friedhof begegnet, verkuppelt werden. Doch alte und neue Lieben bringen die Hausgemeinschaft gehörig durcheinander, und der Schlamassel nimmt seinen Lauf.

Die Aufführungen finden am 3., 9., 10. März um 19 Uhr, am 4. März um 17.30 Uhr und am 11. März um 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Althegnenberg statt. Reservierungen unter www.henaberger-buehne.de oder per Telefon 08202/8228 (18 bis 20 Uhr).

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren