Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ein großer und viele kleine Einsätze

Feuerwehr

21.03.2015

Ein großer und viele kleine Einsätze

Wer 50 Jahre dem Hochwanger Feuerwehrverein die Treue hält, hat sich eine Ehrung verdient. Das Bild zeigt (von links) den Ichenhauser Bürgermeister Robert Strobel, den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Rainer Tomasini, die Geehrten Johann Nenning und Helmut Kollmann sowie den Feuerwehrreferenten des Stadtrates Hans-Joachim Hofmann und den Hochwanger Kommandant German Beh.
Bild: Feuerwehr

Hochwang hat neun Dienstanwärter in der Jugendgruppe

Zum Großbrand eines Wohnhauses in der Ortsmitte im Dezember 2014 ist die Feuerwehr Hochwang ausgerückt, ebenso zu 13 weiteren Einsätzen. Dies berichtete Kommandant German Beh, der außerdem sieben Sicherheitswachen und Verkehrssicherungen, außerdem einige technische Hilfeleistungen in seinem Rückblick auf 2014 auflistete.

Für die 29 Hochwanger Feuerwehrleute, darunter drei Frauen, gab es 16 Übungs- und Lehrabende. Julian Angermayer, Michael Diesner, Julian Beh, Stefan Kiehbacher und Stefanie Kiehbacher besuchten den Truppmann-Lehrgang. Zum Truppführer ausgebildet wurden Julian Beh und Stefan Wiedemann. Den Atemschutzlehrgang an der Feuerwehrschule in Geretsried absolvierte Markus Eberle.

Aus der Jugendwehr kamen Stefan Kiehbacher und Tim Mayer zur Truppe. Der Jugenddelegierte Julian Beh berichtete von den Aktivitäten der Jugendgruppe, die derzeit neun Feuerwehranwärter umfasst und dankte seinem Vorgänger Stefan Wiedemann. Ichenhausens Bürgermeister Robert Strobel appellierte an die Jugendlichen, der Feuerwehr die Treue zu halten und dankte, ebenso wie Kreisbrandinspektor Albert Müller, allen ehrenamtlichen Feuerwehrleuten für ihr Engagement.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Weil ein Hochwanger Team das Tischkickerturnier der Feuerwehr Ichenhausen gewonnen hat, wird die Hochwanger Wehr in diesem Jahr Ausrichter des zweiten Tischkickerturniers der Feuerwehren im Stadtgebiet Ichenhausen sein. Dies berichtete Rainer Tomasini als Vorsitzender des Feuerwehrvereins.

Für 50 Jahre Zugehörigkeit zum Hochwanger Feuerwehrverein ehrte Tomasini gemeinsam mit Bürgermeister Strobel und Kommandant Beh die Mitglieder Josef Flachsländer, Helmut Kollmann und Johann Nenning. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren