Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Garten-Serie: Ora et labora im Garten des Klosters Wettenhausen

Garten-Serie
22.09.2020

Ora et labora im Garten des Klosters Wettenhausen

Viel Arbeit und Mühe, aber auch Ruhe und Gelassenheit findet Schwester Lucia bei der Gartenarbeit. „Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige“, lautet das Bibelzitat der Dominikanerin.
3 Bilder
Viel Arbeit und Mühe, aber auch Ruhe und Gelassenheit findet Schwester Lucia bei der Gartenarbeit. „Die Ernte ist groß, der Arbeiter aber sind wenige“, lautet das Bibelzitat der Dominikanerin.
Foto: Andreas Brücken

Plus Mit Begeisterung und Liebe pflegen die Dominikanerinnen im Kloster Wettenhausen ihre Schatzkammer. Worauf die Schwestern setzen und was sich zum Verkaufsschlager entwickelt hat.

Hinter den alten Klostermauern von Wettenhausen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Mit hingebungsvoller Ruhe und Liebe pflückt Schwester Emilie die Früchte vom Himbeerstrauch. „Ich bin Angestellte beim Herrgott und meine Aufgabe ist der Garten“, sagt sie und ergänzt: „Die Bewegung an der frischen Luft tut gut.“ Dabei zeigt sie auf die weitläufige Grünfläche des riesigen Klostergartens.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren