Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Heiße Asche: Hecke und Gartenhütte brennen in Remshart

Remshart

05.04.2021

Heiße Asche: Hecke und Gartenhütte brennen in Remshart

Heiße Asche hat eine Thujahecke auf mehreren Metern Länge in Brand gesetzt. Auch eine Gartenhütte in Remshart wurde durch das Feuer beschädigt.
Foto: Symbolbild: Alexander Kaya

Heiße Asche hat eine Thujahecke auf mehreren Metern Länge in Brand gesetzt. Auch eine Gartenhütte in Remshart wurde durch das Feuer beschädigt.

Eine 58-jährige Frau aus Remshart hat am Samstagabend einen Eimer mit Asche auf ihrem Komposthaufen entleert. Die noch heiße Asche entzündete eine neben dem Kompost befindliche Thujahecke, die auf einer Länge von etwa zehn Meter komplett in Brand geriet. Das Feuer griff auch auf eine Gartenhütte über, die durch das Feuer zum Teil beschädigt wurde. Der Brand konnte durch die Feuerwehren aus Remshart und Rettenbach gelöscht werden. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. (zg)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren