Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kögel liefert Auflieger für 20 Lang-Lkw

16.10.2019

Kögel liefert Auflieger für 20 Lang-Lkw

20 verlängerte Sattelauflieger gehen nach Baden-Württemberg.
Foto: Kögel

Käufer Ihro GmbH kritisiert Bürokratie

Nach langem Warten auf eine entsprechende Änderungsverordnung übernimmt die Hans Ihro GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Neuenstein 20 der um 1,3 Meter verlängerten Sattelauflieger. Die neuen Auflieger setzt das Unternehmen künftig für Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen wie dem Zubehörhandel für die Automobilindustrie ein. Dank der vier Palettenstellplätze, die ein verlängerter Auflieger im Vergleich zu einem Standard-Auflieger zusätzlich bietet, kann Ihro pro 1000 transportierter Paletten drei Fahrten einsparen. Kai Ihro, Geschäftsführer der Hans Ihro GmbH, bemängelte die Mühlen der Bürokratie: „Leider ist die Umsetzung umweltpolitischer Ziele und somit auch die Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit für Deutschland zu lange auf den Behördenschreibtischen liegen geblieben.“ Inzwischen dürfen die verlängerten Auflieger für Lastwagen mit einer Gesamtlänge bis 17,80 Meter (der sogernannte Lang-Lkw Typ 1) in 13 Bundesländern uneingeschränkt das Straßennetz benutzen. In zwei Bundesländern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) gibt es zum Teil Einschränkungen, in Berlin ist der Einsatz verboten. (zg)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.