Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kommunalwahl: Frostige Stimmung nach Nominierungsversammlung in Glöttweng

Kommunalwahl
26.11.2019

Frostige Stimmung nach Nominierungsversammlung in Glöttweng

Nein, in Glöttweng ist noch kein Schnee in diesem Herbst gefallen. Aber die Stimmung im Ort ist nach der Nominierungsversammlung frostig.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Ein Kandidat will auch in Landensberg gewählt werden – und bekommt in beiden Ortsteilen die Mehrheit. Die Staatskanzlei wird für eine Rechtsberatung kontaktiert.

Einen bisher noch nie dagewesenen Wahlabend, einen unerwarteten Gewinner sowie maßlose Enttäuschung und Fassungslosigkeit erlebten 54 Besucher der Nominierungsversammlung des Freien Wählerblocks Glöttweng. Völlig überraschend wählten 28 Bürger den nicht anwesenden 23-jährigen Johannes Böse zum Bürgermeisterkandidaten. Er ist damit der einzige Kandidat in der Gemeinde Landensberg mit seinem Ortsteil Glöttweng.

Die Diskussion ist geschlossen.