Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Bibertal: Sie wollen mit dem Bulldog von Anhofen ans Nordkap

Bibertal
16.05.2022

Sie wollen mit dem Bulldog von Anhofen ans Nordkap

Josef Gretschmann (links) und Leonhard Schmid starten Ende Mai auf ihre große Tour ans Nordkap.
Foto: Sandra Kraus

Plus Leonhard Schmid und Josef Gretschmann steuern von Anhofen mit ihren Oldtimer-Bulldogs den nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes an. Was sie genau planen.

Seit der Fahrt mit dem Oldtimer-Bulldog in das spanische Santiago de Compostela im Jahr 2016 hat Leonhard Schmid aus Anhofen einen Traum. Er, Baujahr 1952, möchte mit seinem Hanomag Brillant 600, Baujahr 1965, 60 PS, ans Nordkap fahren, an den nördlichsten vom Festland aus auf dem Straßenweg erreichbaren Punkt Europas. Laut Routenplaner rund 3500 Kilometer von Anhofen entfernt, doch Schmid rechnet mit mehr Kilometern, denn mit dem Bulldog kann er keine Autobahn und keine Schnellstraße benutzen. Mit Schmid unterwegs wird Josef Gretschmann aus Schönberg im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sein. Der Oberbayer steuert einen Hanomag Robust 800, Baujahr 1966, 75 PS.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.