Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Handball: Ein starker Abschied des VfL Günzburg von den eigenen Fans

Handball
16.05.2022

Ein starker Abschied des VfL Günzburg von den eigenen Fans

Überflieger: Alexander Jahn traf in der entscheidenden Spielphase zum 28:26 für den VfL Günzburg.
Foto: Ernst Mayer

Im vorerst letzten Heimspiel als Handball-Drittligist schafft der VfL Günzburg einen Sieg. Wer beim 31:28 gegen Coburg II die besten Spieler sind.

Mit einem 31:28 (17:13)-Heimsieg gegen den HSC Coburg II ist den Drittliga-Handballern des VfL Günzburg ein gelungener Saison- und Liga-Abschied von ihren Fans gelungen. Trotz des Abstiegs ist zumindest zu Hause eine Aufwärtstendenz zu erkennen. 9:1 Punkte aus den jüngsten fünf Heimspielen der Klassenerhaltsrunde ist für einen Absteiger eine erfreuliche Teilbilanz. Leicht punktetrunken kann man da die Auswärts-Tabelle schon mal in zweierlei Hinsicht vergessen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.