Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Babenhauser Krippe feiert Zehnjähriges

11.03.2020

Babenhauser Krippe feiert Zehnjähriges

Tag der offenen Tür ist geplant

Die Babenhauser Kinderkrippe Sternschnuppe feiert am Samstag, 14. März, ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Ab 14 Uhr sind Eltern, Ehemalige und Interessierte eingeladen zu Kaffee und Kuchen. Ein Ballonkünstler bastelt mit Kindern Figuren aus Ballons; zudem kann man ökologische Knetmasse herstellen.

Der Betrieb der Krippe startete im September 2009 mit sechs Kindern und drei Betreuerinnen im vierten Gruppenraum des Kindergartens Sternschnuppe am Lindenberg. Drei Monate später waren es bereits elf Kleinkinder. Nach den ersten beiden Jahren stand fest, dass weitere Plätze benötigt werden. Dazu war ein Aus- und Umbau im westlichen Teil des Kindergartens erforderlich. So entstand die bestehende zweigruppige Kinderkrippe.

Leiterin Petra Boos und Stellvertreterin Sabine Zebe blicken stolz auf die vergangenen Jahre zurück. Inzwischen sind mehr als 240 Babenhauser Kinder in der Krippe betreut worden. Aktuell sind es 24 Mädchen und Buben im Alter zwischen zwölf Monaten und drei Jahren. Pro Gruppe stehen drei Vollzeitstellen zur Verfügung, die aufgrund von Teilzeitarbeit von neun qualifizierten Mitarbeiterinnen ausgefüllt werden. Die Arbeit mit den Krippenkindern stellt an die Betreuerinnen besondere Anforderungen: Sie begleiten die Mädchen und Buben bei wichtigen Entwicklungsschritten. Dazu gehören Alltagserfahrungen wie das Laufenlernen genauso wie die emotionale Entwicklung. Am Anfang steht für Kinder und Mütter eine vier- bis sechswöchige Eingewöhnungszeit. Für Petra Boos ist das Wichtigste, dass die Mitarbeiterinnen und sie den Rahmen für zufriedene Kinder und Eltern schaffen: „Der Wohlfühlfaktor für die Beteiligten ist ganz entscheidend, dafür arbeiten wir.“ (toot)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren