Feuerwehr

21.07.2017

Babenhauser gewinnen

Die Jugendfeuerwehr Babenhausen hat die Lagerolympiade in Legau gewonnen und setzte sich damit gegen die anderen Nachwuchsfeuerwehren durch.
Bild: Thiel

Jugendliche siegen bei Lagerolympiade im Unterallgäu

Höhepunkt des Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren im Unterallgäu war heuer die Lagerolympiade. Und diese gewannen diesmal die Babenhauser Löschkräfte. Abgehalten wurde das Zeltlager in der Umweltstation in Legau.

Nachdem die Zelte aufgebaut waren, begrüßten Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Thiel, sein Stellvertreter Tobias Reiber, Kreisjugendsprecherin Sara Ata und ihr Stellvertreter André Keck die angereisten Teenager mit ihren Jugendfeuerwehrwarten. Bei der Jugendwartbesprechung wurden noch mal alle Regeln für das Zeltlager bekannt gegeben, bevor es zu einem gemütlichen Lagerfeuer überging.

Am nächsten Tag folgte dann einer der Höhepunkte des Programms: Die traditionelle Lagerolympiade, bei der auch die Jugend des Technischen Hilfswerks (THW) des THW Memmingen teilnahm.

Die Ehrengäste Kreisbrandrat Alexander Möbus, Kreisbrandinspektor Jakob Schlögel und Kreisbrandinspektor Willi Hörberg kamen extra nach Legau, um das Ergebnis der Lagerolympiade, die von den Kreisjugendsprechern ausgewertet wurde, zu würdigen. Den Sieg schafften heuer die Nachwuchsfeuerwehrleute aus Babenhausen. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA7791(1).tif
Illertissen

Nach Urteil: Kampf um die Iller könnte weiter gehen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen