Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dieses Schild ist zum Schießen

Dieses Schild ist zum Schießen

Kommentar Von Fräulein Flitzebogen
26.03.2019

Schon amüsant, welche Schilder in den Gemeinden in der Region zu sehen sind. Zum Beispiel in Altenstadt. Dort gibt es übrigens neuerdings ein Militärübungsgelände.

Es ist immer wieder interessant, durch die Dörfchen und Städtchen in der Region zu schlendern. Was einem da nicht alles auffällt – und ich meine jetzt nicht, wie toll der Nachbar wieder den Rasen gemäht, die Hecke gestutzt oder die Blumen gepflanzt hat. Ohne Frage, ein Lob hat er sich verdient – aber nicht an dieser Stelle. Nein. Ich rede von den wirklich wichtigen Dingen im Leben. Jene, die jeder Bundesbürger schon von Geburt an einverleibt bekommt. Die zu den Grundbedürfnissen gehören. Die lange vor der ersten Schwimmstunde schon auswendig gelernt werden müssen, bei jeder Geburtstagsfeier im Grundschulalter panisch erwartet und akribisch abgefragt werden und die ein entscheidendes Thema in jedem Vorstellungsgespräch sind. Sie ahnen es schon. Wie könnte es anders sein. Es geht natürlich um Schilder.

Schilder haben ja normalerweise einen Nutzen - normalerweise

Ja, diese kleinen, großen, grellen, matten Wegweiser, die wir Deutschen nun mal lieben. Haben ja auch einen Nutzen, diese Dinger. Also her damit. Und schön anzusehen sind sie ja auch: Wer seine Liebsten mit einem tollen Ausflugstipp überraschen möchte, dem kann ich wärmstens das Naherholungszentrum „Schilderwald“ empfehlen – immer wieder einen Ausflug wert. Kommt übrigens gleich nach dem „Bürokratie-Dschungel“.

Aber zurück zum Thema. Da läuft man also sonntags durch Altenstadt und sieht ein Schild, auf dem ein Männchen ein anderes, Ball spielendes Figürchen abzuknallen droht. Da kann es einem ganz plötzlich mulmig werden. Mir war ja auch nicht bewusst, dass ich mich in einer Militärübungszone befand. Also bin ich sofort in Deckung gegangen und am Boden wieder zurückgekrochen.

Dieses Schild ist zum Schießen

Sie glauben mir nicht? Dann sehen Sie sich bitte das Bild unten an – vorne ist übrigens dasselbe Motiv auf dem Schild zu sehen. Es tut mir leid, liebe Altenstadter, aber dieser Schuss ging wohl nach hinten los.

Dieses Schild gibt es tatsächlich in Altenstadt.
Bild: Flitzebogen


Lesen Sie auch, was für die Iller getan wird: In der Iller sollen neue Lebensräume für Fische entstehen

Nachwuchsturnerinnen zeigen ihr Können: Altenstadter Nachwuchsturnerinnen begeistern mit ihren Tänzen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren