Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Elisenlebkuchen von der Musikkapelle

Plätzchen-ProfisIZ

04.12.2020

Elisenlebkuchen von der Musikkapelle

Beim Backen spielt die Musik: So sieht es normalerweise aus, wenn die Musikkapelle Gannertshofen für die Kartei der Not backt.
Bild: Berger

Die Musikkapelle Gannertshofen hat leckere Musiker-Lebkuchen gebacken.

Das heutige Rezept stammt von einer ganzen Gruppe: Die Musikkapelle Gannertshofen ist bei unserer jährlichen Plätzchenaktion immer dabei und hat auch gemeinsam für die IZ-Plätzchen-Profis ein Rezept herausgesucht.

Zutaten: Sechs Eier, 180 Gramm brauner Zucker, zwei Esslöffel Honig, zwei Teelöffel Zimt, ein Teelöffel Lebkuchengewürz, eine Prise Salz, 250 Gramm gemahlene Mandeln (falls der Teig zu flüssig ist, etwa 50 Gramm mehr), 250 Gramm Haselnüsse, 100 Gramm Orangeat, 100 Gramm Zitronat, Oblaten. Für die Dekoration: 200 Gramm Kuvertüre, Mandelblättchen.

Zubereitung: Eier, Zucker und Honig schön schaumig schlagen. Die restlichen Teigzutaten untermischen. Tipp: Ganze Haselnüsse verwenden und diese mit dem Orangeat und Zitronat mahlen! Den Teig flach auf die Oblaten streichen. Mit einer Lebkuchenglocke werden die Lebkuchen schön gleichmäßig.

Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Backen mit Ober- und Unterhitze bei 150˚C, circa 22 bis 25 Minuten. Nach dem Erkalten in Kuvertüre tauchen und mit Mandelblättchen verzieren. (az)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren