Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Harmonie innen und außen

06.06.2009

Harmonie innen und außen

Ein großzügig geschnittener und geschmackvoll eingerichteter Raum mit viel Fensterfläche zur Sonnenseite des Hauses: So würden wohl die meisten Menschen ihr ideales Wohnzimmer beschreiben.

Wer diesen Traum in die Realität umsetzt, lernt möglicherweise schnell seine Schattenseiten kennen. Oder genauer gesagt: das Fehlen des Schattens. Wenn bei der Planung nämlich nicht auf einen ausreichenden Sonnenschutz geachtet wurde, können greller Lichteinfall und Hitzestau den Aufenthalt im Traum-Raum zur schweißtreibenden Belastungsprobe machen. Auch die Einrichtung kann in Mitleidenschaft gezogen werden, denn starkes Sonnenlicht lässt die Farben von Möbeln im Laufe der Zeit verblassen. Als sinnvolles Beschattungssystem eignen sich Fenster- bzw. Terrassenmarkisen, die stets eine optimale Balance aus Sonnenschutz einerseits sowie Licht und Aussicht andererseits ermöglichen.

Im Gegensatz zu Rollladen und vielen Vorhängen schotten Markisen einen Raum nicht komplett nach außen ab. Moderne, besonders farbbrillante Spezialgewebe mit Hightech-Fasern tragen zusätzlich dazu bei, dass ein beschattetes Wohnzimmer nicht im Halbdunkel versinken muss.

Bei der Auswahl der Markisentücher sollte jedoch stets auf das Zusammenspiel mit der Innenausstattung der beschatteten Räume geachtet werden. Denn was bei der Planung oft nicht berücksichtigt wird: Die Farben eines Sonnenschutzes haben natürlich auch erhebliche Auswirkungen auf die Optik und die Atmosphäre des Gebäude-Inneren.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sonnige Stimmungen

So erzeugen Gelb- und Orange-Töne meistens heitere, sonnige Stimmungen, während Grün eher beruhigend wirkt. Blau kann einen kühlen bis erfrischenden Eindruck vermitteln, Rot wird je nach Farbwert als anregend, dynamisch, bei übertriebenem Einsatz auch als aggressiv empfunden.

Die Gestaltungschancen, die sich daraus ergeben, sind äußerst vielfältig, aber auch anspruchsvoll. Kein Wunder also, dass bei mangelnder Abstimmung mit dem Raum-Ambiente selbst die geschmackvollste Einrichtung oftmals den Farb-Attacken der Beschattung unterliegt. Dieses Risiko lässt sich nur dann vermeiden, wenn ein geeigneter Sonnenschutz stets auch unter dem Aspekt der Harmonie mit der Innenausstattung ausgewählt wird. Dann kann das farbliche Zusammenspiel auf beiden Seiten der Glasscheibe sogar zu einer entscheidenden Aufwertung der wohnlichen Atmosphäre beitragen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren