1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Sanfte Töne der Ritzisrieder Kapelle

Ritzisried

27.11.2019

Sanfte Töne der Ritzisrieder Kapelle

In der St.-Jakobus-Kirche veranstalteten die Ritzisrieder Musikanten mit Sängerin Laura Mayer ein Konzert.
Bild: zedo

Die Ritzisrieder Kapelle spielt ein vorweihnachtliches Kirchenkonzert. Was dabei geboten war.

Mit Trompetenklängen zum Stück „Zwei Krönungsintraden“ von Jirì Ignàc Linek haben die Ritzisrieder Musikanten ihr alljährliches Kirchenkonzert eröffnet. Den vielen Besuchern präsentierte sich der Innenraum der St.-Jakobus-Kirche im Kerzenschein. Durch das anspruchsvolle Programm führte David Heil mit Erklärungen zu den jeweiligen Stücken.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vor dem fantasievoll gestalteten Hochaltar aus dem 18. Jahrhundert hatte sich die Kapelle platziert. Das schaffte Konzertatmosphäre. Gefühlvoll erklangen die ersten Töne des Stücks „Sound of Silence“ von Simon und Garfunkel. Bis zum letzten Satz wurden die Besucher während „Mountain Wind“, komponiert von dem Österreicher Martin Scharnagl, in eine mächtige Bergwelt mitgenommen.

Nur acht Wochen Vorbereitungszeit

Nach einer vorweihnachtlichen Geschichte ehrten Dirigent Stefan Eckel und Vorsitzender Wolfgang Eckel die Mitglieder Michaela Dolp für 25-jährige und Larissa Finkele für zehnjährige Vereinszugehörigkeit. Danach ging es mit einem flotteren Stück weiter. Das zum Mitsingen geeignete Lied „Ein Leben lang“ von den Fäaschtbänkler wurde dargeboten.

Sanfte Töne der Ritzisrieder Kapelle

Einen musikalischen Höhepunkt präsentierten die Kapelle und die Solistin Laura Mayer: Sie trugen dem Publikum den Titelsong „Ich gehör nur mir“ des Musicals „Elisabeth“ vor. Die Kapelle brillierte bei diesem Lied. „In einer Vorbereitungszeit von nur acht Proben haben wir das Konzert auf die Beine gestellt“, sagte der Dirigent. Nach dem Stück „Von guten Mächten“ wurde die Leistung der Musiker mit viel Applaus belohnt. (zedo)

Was der Weihnachtsmarkt in Illertissen dieses Jahr zu bieten hat, erfahren Sie hier:

Was der Weihnachtsmarkt in Illertissen zu bieten hat

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren