Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unterallgäu: Immer mehr Unterallgäuer nutzen die Mitfahrzentrale

Unterallgäu
08.04.2019

Immer mehr Unterallgäuer nutzen die Mitfahrzentrale

Immer mehr Menschen nutzen die Mitfahrzentrale des Landratsamts Unterallgäu.
Foto: Bernd Weißbrod, dpa (Symbolbild)

Das Landratsamt zieht vier Jahre nach der Einführung des Portals Bilanz.

Diese Zahlen können sich sehen lassen: 170000 Kilometer Fahrstrecke, 14000 Liter Kraftstoff, 20000 Euro Fahrtkosten und 34 Tonnen CO2 wurden eingespart, seit es die Unterallgäuer Mitfahrzentrale gibt. Das Angebot wurde vor gut vier Jahren eingeführt. Seitdem nutzen laut Helmut Höld vom Landratsamt immer mehr Unterallgäuer das Portal, das über die Internetseite des Landkreises und die Unterallgäu-App aufgerufen werden kann. Dort kann man Fahrangebote veröffentlichen oder nach einer Mitfahrgelegenheit suchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.