Newsticker
Kiew: Ukrainische Regionen melden russischen Raketenbeschuss
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Babenhausen: So geht es im CVJM Babenhausen nach dem "Moving-Point"-Projekt weiter

Babenhausen
20.04.2022

So geht es im CVJM Babenhausen nach dem "Moving-Point"-Projekt weiter

Kinder und Jugendliche des CVJM mit Moving-Point-Sekretär Daniel Kunert (rechts) bei der Orangenaktion 2019. Wie geht es nun nach "Kuni" weiter?
Foto: CVJM

Lokal Mit Daniel Kunert war vier Jahre lang ein hauptamtlicher Gemeindetheologe in Babenhausen und Umgebung tätig. Der CVJM blickt auf eine "gesegnete Zeit" zurück.

Im September 2017 ist für den Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) in Babenhausen ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen: Mit der Verwirklichung des Projekts "Moving-Point-Sekretär" hat sich ein hauptamtlicher Religions- und Gemeindetheologe für die Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit im Fuggermarkt und in den umlegenden Orten engagiert. Vier Jahre lang setzte sich Daniel Kunert dafür ein, den christlichen Glauben für Kinder und Jugendliche erlebbar zu machen und ein Bindeglied zwischen den Konfessionen zu sein. Wie geht es jetzt, nach seinem Abschied, weiter?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.