Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Besuch in Kanada: Selenskyj bedankt sich für Unterstützung
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Ziemetshausen: So schön war die Zeit mit dem Ziemetshauser Wäckerlechor

Ziemetshausen
07.05.2019

So schön war die Zeit mit dem Ziemetshauser Wäckerlechor

Bei einem unvergesslichen Konzert wussten sowohl der Wäckerlechor mit Wolfgang Flödl als auch Isabel Miller (links) als Solistin und die drei Mädchen (von links) Leonie, Elena und Emilie zu überzeugen.
Foto: Peter Voh

Der Chor blickt auf 45 Jahre zurück. Großer Besucherandrang beim Auftritt in Ziemetshausen.

Ein so nicht zu erwartender Erfolg war das Konzert des Wäckerlechors im Konferenzraum der Holzbaufirma Aumann. Die Bestuhlung reichte bei Weitem nicht aus, Sitzbänke und zuletzt Drehstühle aus den Büroräumen mussten herbeigeholt werden, um dem Andrang von rund 250 Besuchern gerecht zu werden. Sie alle brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, der Wäckerlechor hielt, was er als Konzertchor versprach. Chor-leiter Wolfgang Flödl und die Verantwortlichen hatten ein Programm zusammengestellt, das den Erwartungen der Besucher mehr als entsprach. Margrit und Bruno Egge haben den Chor mit hohem Einfühlungsvermögen instrumental begleitet. Es passte alles zusammen, die stimmungsvolle Kleidung der Chormitglieder spannte optisch den Bogen zu einem gelungenen Konzertprogramm.

Schöne Zeiten und Konzerterfolge in 45 Jahren

Auf „Que sera, sera“, das vor bald 60 Jahren für die beste Filmmusik einen Oscar erhielt und vom Chor erfrischend dargebracht wurde, folgte „Schön war die Zeit“, ein Erfolgssong des unvergessenen Freddy Quinn. Eine Reminiszenz des Chors an seine eigene Zeit, der, wie Anja Böck in ihrer Begrüßung hervorhob, nunmehr 45 Jahre besteht und viele schöne Zeiten und Konzerterfolge erlebt hat. Einige der Chormitglieder sind dann auch tatsächlich seit der Anfangszeit heute noch dabei. Und das hat seinen Grund. Eine Folge ehedem großer deutscher Schlagererfolge wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“ (vor einem halben Jahrhundert von Drafi Deutscher gesungen), „Aber dich gibt´s nur einmal für mich“ (von den Nielsen Brothers), „Griechischer Wein“ (von Udo Jürgens) oder später dann „Heast es net“ von Hubert von Goisern, vom Chor sehr einfühlsam gesungen und mit ausdrucksstarkem Finale, ließ bei den begeisterten Zuhörern Erinnerungen an frühere Jahre aufkommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.