Newsticker

Gesundheitsminister einigen sich auf lokale Einschränkungen für Regionen mit starkem Corona-Ausbruch
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 28 in der Corona-Zeit: Bau ein Murmel-Labyrinth und ein Schattentheater!

Action-Tipp für Kinder

12.04.2020

Tipp 28 in der Corona-Zeit: Bau ein Murmel-Labyrinth und ein Schattentheater!

Aus einem alten Schuhkarton kannst du zwei tolle Spiele zaubern. Zum Beispiel ein Murmel-Labyrith. Wie das funktioniert, zeigen wir dir hier. Und auch, wie du ein Schattentheater herstellst.
Bild: Dorling Kindersley

Viele Kinder haben wegen der Corona-Krise mehr Zeit als sonst. Hier gibt es jeden Tag einen neuen Tipp gegen Langeweile. Folge 28: Wie du aus einem Schuhkarton zwei tolle Dinge basteln kannst.

Hast du einen alten, zweiteiligen Schuhkarton daheim? Gratulation! Denn daraus kannst du gleich zwei tolle Spiele basteln: aus dem Deckel ein Murmel-Labyrinth und aus dem Unterteil ein Schattentheater. Wir zeigen dir heute, wie genau das geht.

So baust du ein Murmel-Labyrinth:

Aus dem Deckel kannst du ein Labyrinth für Murmeln basteln. Durch vorsichtiges Hin-und-her-Kippen muss man die Kugel von der Startposition zum Ziel balancieren.

  • Du brauchst: Schuhkarton (Deckel), Strohhalme, Pappe, Kleber, kleine Bälle (Tischtennisball) oder Murmeln.
    Bild: Dorling Kindersley
  1. Schritt: Lege den Deckel mit der Kopfseite auf einen Tisch. Lege in einer Ecke die Startposition und in einer anderen das Ziel fest. Schreibe die beiden Wörter an die jeweilige Stelle.
  2. Schritt: Schneide aus Strohhalmen unterschiedlich lange Röhrchen. Diese können zwei oder bis zu sieben Zentimeter lang sein.
  3. Schritt: Klebe die Röhrchen auf die Pappe. Achte darauf, dass es einen Weg für die Kugel vom Start- zum Zielpunkt gibt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mit den Röhrchen baust du auch Hindernisse ein. Du kannst anstatt von Trinkhalmen auch Pappstreifen nehmen und Wände bauen.
    Bild: Dorling Kindersley
  4. Schritt: Legst du eine Kugel auf die Startposition und kippst den Karton leicht hin und her, rollt die Kugel los. Versuche durch Kippen die Kugel vom Start ins Ziel zu balancieren.

So bastelst du ein Schattentheater:

  • Du brauchst: Schuhkarton (Unterteil), Backpapier, Pappe, Kleber, Taschenlampe, Holzstäbe, gegebenenfalls Stoff.
  1. Schritt: Schneide aus dem Kartonboden ein Rechteck aus. Der Rahmen sollte zwischen fünf und zehn Zentimeter dick sein.
    Bild: Dorling Kindersley
  2. Schritt: Klebe das Rechteck von der Innenseite mit Backpapier oder Butterbrotpapier zu.
  3. Schritt: Schneide aus Pappe Figuren aus. Du kannst dabei sehr kreativ sein. Beispielsweise könntest du Dinosaurier basteln. Klebe deine Figuren auf einen Holzstab.
    Bild: Dorling Kindersley
  4. Schritt: Aus Pappe kannst du ebenfalls einen Vorhang basteln. Wenn du Stoffreste zur Verfügung hast, kannst du auch einen echten Vorhang basteln und diesen auf die Vorderseite der Kiste kleben.
  5. Schritt: Vorhang auf! Wenn du mit einer Taschenlampe das Schattentheater von hinten anleuchtest und deine Figur zwischen Taschenlampe und Karton hältst, bildet sich diese auf dem Backpapier ab. Jetzt musst du dir nur noch eine Geschichte überlegen.
    Bild: Dorling Kindersley

Info: Diese Anleitung steht in dem Buch „Zu gut für die Tonne – Kreative Projekte für kleine Umweltschützer“, Dorling Kindersley, 48 Seiten, 9,95 Euro, dorlingkindersley.de.

Bild: Dorling Kindersley

Mehr Action-Tipps für die Corona-Ferien findest du hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren