Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Journal
  4. Tipp 92 in der Corona-Zeit: Spiel doch mal Straßen-Darts

Action-Tipp für Kinder

15.06.2020

Tipp 92 in der Corona-Zeit: Spiel doch mal Straßen-Darts

So sieht die "Spielscheibe" beim Straßen-Darts aus.
Bild: Lea Thies

Hier gibt es jeden Tag für Kinder einen Tipp gegen Langeweile. Folge 92: Hier zeigen wir dir, wie du ein ganz einfaches Spiel zaubern kannst.

  • Du brauchst: Straßenmalkreide, ein paar Kronkorken (am besten immer drei von einer Farbe/Sorte).
  • Anzahl der Spieler: unbegrenzt – funktioniert auch alleine.

  1. Schritt: Male mit der Straßenmalkreide einen Kreis auf den Bürgersteig oder in den Hof. Er sollte so groß sein, dass dein Fuß hineinpasst.
  2. Schritt: Nun malst du um den ersten Kreis einen zweiten, etwas größeren Kreis. Dann einen dritten, und so weiter.
  3. Schritt: Schreib in den äußersten, größten Kreis die Zahl fünf, in den zweigrößten die Zahl zehn, dann 15 und so weiter, bis du in der Mitte angekommen bist. Wir spielen Straßen-Darts immer mit vier Kreisen und einer 20 in der Mitte.
  4. Schritt: Jetzt bekommt jeder Spieler drei Kronkorken einer Farbe oder einer Sorte (falls du keine unterschiedlichen hast, frag Mama, ob du mit ihrem Nagellack jeweils drei gleiche anmalen darfst).
  5. Schritt: Nun ziehst du in etwa einem Meter Abstand zu dem größten Kreis eine Linie mit der Straßenmalkreide. An dieser stellen sich alle Spieler auf. Dann werden nacheinander die Kronkorken geworfen. Dabei soll versucht werden, die Mitte zu treffen.
  6. Schritt: Haben alle Spieler geworfen, heißt es Punkte zählen. Jeder Kronkorken bekommt die Punktezahl des Feldes, in dem er liegt. Wer die meisten Punkte gesammelt hat, hat gewonnen. Dann gibt's die nächste Runde. (lea)


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren