Newsticker

Bund und Länder wollen Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer beschränken
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musical mit Pierre Brice in Cuxhaven

14.07.2010

Musical mit Pierre Brice in Cuxhaven

Musical mit Pierre Brice in Cuxhaven
Bild: DPA

Cuxhaven (dpa) - Pierre Brice ist vor allem als Winnetou bekannt. In Cuxhaven wird er ab 15. Juli für das Musical "Der Traum von Freiheit" auf der Bühne stehen - ein letztes Mal. Nach den geplanten 22 Aufführungen will sich der 81-Jährige endgültig von der Schauspielerei in Deutschland verabschieden.

Das Musical von Christian Berg erzählt die Geschichte von Tjede Peckes, die als Jeanne d'Arc des Elbe-Weser-Dreiecks gilt. Die Musik komponierte Konstantin Wecker.

Es gehe um eine tapfere Frau aus Friesland, die sich gegen die Bischöfe von Bremen auflehnte, sagte ein Sprecher. Das Musical bringe das ernste Thema beschwingt auf die Bühne. Brice tritt als Erzähler auf, der mit seinem Knappen Krischan (Christian Berg) durchs Land zieht. Dabei berichtet er von den Heldentaten Tjede Peckes, die den Kampf der Friesen gegen die Bischöfe anführte.

Brice steht nach sieben Jahren Theater-Abstinenz zum ersten Mal wieder auf der Bühne. Das Engagement nahm er eigenen Angaben nach nur Berg zuliebe an, den er vor 22 Jahren bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg kennenlernte. Der Autor und Regisseur Berg hat bereits 25 Kindermusicals auf die Bühne gebracht, unter anderem "Peter Pan" und "Das Dschungelbuch". Das Musical ist bis zum 8. August beim Sommertheater im Schlossgarten zu sehen.

www.sommertheater-cuxhaven.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren