Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. 41 Mitarbeiter wurden geehrt

Hilti

12.05.2015

41 Mitarbeiter wurden geehrt

Die stolzen Jubilare der Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik.
Bild: Hilti Deutschland

Feierstunde für die lange Betriebszugehörigkeit

Die Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik ehrte bei der Jubilarfeier 41 Mitarbeiter mit einer Betriebszugehörigkeit von 20 bis 45 Jahren.

„Sie haben sich lange für das Unternehmen eingesetzt und leben die Hilti-Werte Tag für Tag“, so die Pressemitteilung. Kürzlich blickten 41 Jubilare auf ihre insgesamt 1205 Berufsjahre bei der Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik zurück.

Bei der Feier zeigte Dr. Thomas Berden, Geschäftsführer der Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik, seine Anerkennung für das Engagement der Mitarbeiter und für deren Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. „Die sozialen und fachlichen Kompetenzen unserer langjährigen, erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für uns wertvoll und eine wichtige Basis für die Entwicklung unseres Unternehmens. Davon profitieren unsere jüngeren Kolleginnen und Kollegen sehr.“

Die Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik mit Sitz in Kaufering produziert in mehreren Produktionsbereichen Motoren/Antriebe, Premium-Bohrwerkzeuge sowie Verbunddübel und Brandschutzprodukte für den weltweiten Bedarf. In den Produktionseinheiten werde nach den Grundsätzen der schlanken Produktion gefertigt, wofür das Werk bereits den Manufacturing Excellence Award erhalten hat.

Die Jubilare der Hilti GmbH für Befestigungstechnik: Otto Höhenberger, Florian Kärcher, Stefan Trimkowski, Andrea Darnhofer, Robert Storhas, Pankraz Kramer, Thomas Schaefer, Michael Wäcker, Robert Weilner, Johann Glatz, Reiner Jaufmann, Peter Andres, Barbara Gabrys, Renate Sießmeir, Josef Wilhelm, Josef Kilian, Thomas Port, Yaver Uzar, Klaus Link, Anna Gappa, Harika Gülbahar, Horst Schönfelder, Susanne Hief-Schmal, Claudia Merz, Georg Müller, Georg Schmid, Wolfgang Heiß, Günter Steinhart, Vera Dicht, Werner Rehm, Anna Weiß, Cornelia Haller, Helga Fiedler, Rudolf Kübler, Jakob Prestele, Christian Vierlinger, Peter Hufnagel, Erni Steckenleiter, Helmut Waldmann, Johann Dodl und Karl Koschar. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren