Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ausstellung: Stumme Dialoge voller Aussagekraft

Ausstellung
02.07.2019

Stumme Dialoge voller Aussagekraft

Das Foto in der Mitte zeigt (von links) Margarete Bartsch, Lore Kienzl und Laudator Christian Burchard bei der Vernissage der Ausstellung „… im Dialog“ im Schondorfer Studio Rose. Auf dem Foto links ist die in Raku-Technik gebrannte Tonplastik „Kopf“ von Lore Kienzl zu sehen, auf dem Foto rechts das Gemälde „Blau bricht auf“ von Margarete Bartsch.

Margarete Bartsch und Lore Kienzl zeigen gemeinsam Arbeiten im Studio Rose in Schondorf

Vieles in der Kunst ist gut beschrieben mit dem Wort Reaktion, als Ausdruck einer Anteilnahme am aktuellen Geschehen, als zeitgemäße Positionierung im Wirrwarr unserer schnelllebigen Zeit. Im Studio Rose in Schondorf wird dies jedoch außer Acht gelassen und unsere rasante Taktung grundlegend verlangsamt. Denn in den dort bis 7. Juli präsentierten Arbeiten von Margarete Bartsch und Lore Kienzl spielt Reflektion die Hauptrolle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.