Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Auszubildende helfen im CAP-Markt

Soziales Engagement

18.11.2017

Auszubildende helfen im CAP-Markt

Auszubildende bei Edeka helfen einen Tag in den CAP-Märkten in Penzing und Landsberg mit.
Bild: Michael Schilling

Leute erleben Berufsalltag von behinderten Menschen

Im City-CAP-Markt der Magnus-Werkstätten von Regens Wagner Holzhausen herrscht emsiges Treiben: Etwa doppelt so viele Hände wie sonst sortieren ein, entsorgen Pappkartons und zeichnen Preise aus. Nina, Yvonne, Sabrina und Sarah sind vier von insgesamt elf Auszubildenden, die im Rahmen eines Edeka-Aktionstages in die CAP-Märkte nach Landsberg und Penzing kamen.

„Es ist uns ein Anliegen, bei jungen Leuten ein Bewusstsein für soziales Engagement zu wecken“, erklärte Viviane Kellinger vom Bildungswesen der Edeka Südbayern. Aus diesem Grund habe man den Aktionstag ins Leben gerufen, der mehrmals im Jahr stattfindet.

Im CAP-Markt habe man eine besonders wertvolle Ausgangssituation: Die jungen Leute, Nachwuchskräfte der Großhandelsstufe, lernen den Einzelhandel kennen, sie packen vor Ort mit an und bringen sich damit fürs Gemeinwohl ein. Zum Dritten kommen sie in Berührung mit behinderten Menschen und erleben, wie diese im Berufsalltag ihren Mann beziehungsweise ihre Frau stehen. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren