Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kunst, Essen und Spiele in der Seeanlage

02.07.2010

Kunst, Essen und Spiele in der Seeanlage

Schondorf Der Verkehrsverein Schondorf veranstaltet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis 19 Uhr zum sechsten Mal seinen Kunsthandwerkermarkt in der Seeanlage. Entlang der idyllischen Promenade zeigen über 80 Anbieter aus der Region und dem weiteren Umland ihre selbst hergestellten Waren. Es wird ein breit gefächertes Angebot geben: Bären, Bilder, Skulpturen aus Stein und Holz, Florales, Gefilztes, Schmuck, Hüte, Taschen, Schmiedearbeiten, Schrottskulpturen, Flechtwerkstatt und vieles mehr.

Künstler und Kunsthandwerker werden teilweise ihre Arbeit auch vor Ort demonstrieren (etwa die Handspinngilde, Drechseln und Flechten). Die Besucher können sich zudem auf ein Rahmenprogramm freuen: Von 10 bis 12 Uhr spielt die Blasmusik Schondorf, ab 12 Uhr singen die "Ammerseespatzen", der Kinderchor der Musikschule Schondorf, von 15 bis 17 Uhr wird der Schondorfer Dixie-Mix zu hören sein und ab 17 Uhr die "Bob Miller Band" beim Ammersee-Weinstüberl. Ganztags flaniert "Gisella" mit ihrem Musette-Akkordeon über den Markt. Für die Kinder gibt es ein Karussell, Fußball-Speed-Kick (mit Gewinnen), Ponyreiten, Schminkstation und Stockbrot-Backen bei den Pfadfindern.

Dazu gibt es örtliche Schmankerln und Internationales von der Metzgerei Gall, dem Fischhäusl, Weinstüberl, von Frauenbund und Musikschule mit hausgemachten Kuchen, Lamm Florack, dem italienischen Eiswagen, der mobilen Espressobar und anderen. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren