Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Neuer Lesestoff für die Schüler

22.07.2020

Neuer Lesestoff für die Schüler

Die Mittelschule Landsberg hat eine neue Bibliothek.
Bild: Mittelschule

Die Mittelschule hat eine eigene Bibliothek

In einem kleinen Rahmen ist jetzt die Schulbibliothek im Neubau der Mittelschule im Landsberger Westen eröffnet worden. Durch die Zusammenlegung der beiden ehemaligen Mittelschulen (Fritz-Beck und Schlossberg) habe sich die Möglichkeit ergeben, eine moderne und zeitgemäße Schülerbücherei einzurichten, heißt es in einer Pressemeldung der Landsberger Mittelschule.

In den vergangenen Jahren sei der Bestand der beiden Schulhäuser entrümpelt, zusammengeführt und mit neuesten Büchern komplettiert worden. Nicht nur die Stadt habe die Mittelschule finanziell bei diesem Projekt unterstützt, sondern auch der Fritz-Beck-Förderverein, der 15000 Euro spendete, mit denen neben Hunderten Büchern aus dem Bereich Sach- und Unterhaltungsliteratur auch ansprechendes und passgenaues Mobiliar angeschafft werden konnte. Im nächsten Jahr sollen noch Computerarbeitsplätze in den Räumen der Bibliothek eingerichtet werden.

Die Neueröffnung der Schulbibliothek sei ein wichtiger Schritt in Richtung Leseförderung an der Mittelschule. Die oft unterschätzte Kernkompetenz „Lesen“ rücke wieder etwas mehr in den Fokus der Schüler. Konrektorin Anja Schweikert sagte bei der Eröffnung: „Wer lesen versteht, hat den Schlüssel zu großen Taten in seinen Händen.“ Die gesamte Schüler- und Lehrerschaft freue sich über die neue Schulbibliothek und darauf, die neueste Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken sowie sich Wissen über die Welt anzueignen.

Neben der Schulleitung um Konrektorin Anja Schweikert waren ein Großteil des Kollegiums der Mittelschule, einige Schüler sowie Jana Moser als Vertreterin des Elternbeirats und auch Margarita Däubler als Schulreferentin des Stadtrats zur Eröffnung der neuen Schulbibliothek gekommen. (lt)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren