Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Prüfer finden nur einen kleinen Fehler

31.07.2007

Prüfer finden nur einen kleinen Fehler

Hofstetten (res) - Gemeinderat Hans Osterhammer präsentierte in der jüngsten Sitzung des Hofstettener Gemeinderates als Vorsitzender des örtlichen Rechnungsprüfungsausschusses das Ergebnis für die Jahre 2005 und 2006. Die Bücher seien ordnungsgemäß geführt, die sachliche Prüfung habe ergeben, dass die Satzung und die Beschlussbücher einwandfrei seien.

Im Jahr 2005 schloss der Vermögenshaushalt mit 548 837,53 Euro, der Verwaltungshaushalt mit 1,485 Millionen Euro ab. Das Defizit betrug 374 000 Euro. Das Ergebnis für 2006 lautete: 892 018,06 Euro im Vermögenshaushalt, 1,761 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt. 21 692,47 Euro konnten dem Vermögenshaushalt zugeführt werden.

Zwei Euro zu wenig bezahlt

Ein kleiner Fehler habe sich bei der Rechnungsprüfung gezeigt, sagte Osterhammer: "An die Gärtnerei Scherdi wurden statt 24,40 Euro nur 22,40 Euro gezahlt, es wurde nicht beanstandet." Bürgermeister Otto Sanktjohanser meinte dazu: "Ich hoffe nicht, dass diese zwei Euro Anlass zu Kritik geben." Der Gemeinderat nahm den Prüfungsbericht einstimmig zur Kenntnis.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren