Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Serie (6): Sie sind die Maulwürfe unter den Bienen

Serie (6)
25.10.2018

Sie sind die Maulwürfe unter den Bienen

Zu den in der Erde grabenden Wildbienen gehört unter anderem die Gemeine Furchenbiene.
Foto: Andreas Fleischmann

Viele Wildbienenarten leben in unterirdischen Gängen. So erkennt man, wo sich ihre Nester befinden

Alle bisher in der LT-Serie vorgestellten Wildbienen hatten etwas gemeinsam: Alle diese Bienen legen ihre Nester in oberirdischen Hohlräumen an, egal welches Nistmaterial sie dafür auch verwenden. Diese Bienen nisten in Löchern in Holz, in Steinspalten, Mauerritzen und eben auch in unseren künstlich geschaffenen Insektennisthilfen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.