Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Theater: Verrückt ist nicht bescheuert

Theater
11.03.2020

Verrückt ist nicht bescheuert

Bilder einer großen Liebe: Schauspielerin Isabel Kott.
Foto: Rudnik

Isabel Kott im Stadttheater in „Bilder einer großen Liebe“

„Verrückt sein heißt doch nur, dass man verrückt ist und nicht bescheuert“, so beginnt der Monolog der Isa nach der Geschichte „Bilder einer großen Liebe“ von Wolfgang Herrndorf (Tchick), vor dem Isabel Kott unter der Regie von Eos Schopohl auf die Bühne des Stadttheaters purzelt.

Die Diskussion ist geschlossen.