1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wie schützen Sie sich vor der Hitze?

Landkreis

25.06.2019

Wie schützen Sie sich vor der Hitze?

jor170.JPG
3 Bilder
Wenn es dem Auto zu heiß ist:  Nasses Handtuch fürs Auto?
Bild: Thorsten Jordan

Die Hitze: Der eine liebt sie, der andere nicht. Bei der Arbeit ist sie alles andere als angenehm. Wer hat eine gute Idee, um sich abzukühlen? Das LT veröffentlicht die besten Bilder.

34 Grad Celsius soll es am Mittwoch heiß werden, da heißt es vorplanen und vor allem ein paar Tipps von Ratgebern befolgen: Kaltes Fußbad im Lech, Rollo herunter und viel Trinken. So wappnet sich LT-Redakteurin Stephanie Millonig gegen die Hitze. Wie schützen sich unsere Leser bei Temperaturen über 30 Grad? Schicken Sie dem Landsberger Tagblatt ein Foto, wie sie sich abkühlen.

In einer Dachwohnung wird es unangenehm

Es ist heiß, richtig heiß. Wer in einer Dachwohnung mit entsprechenden Fenstern ohne Rollos lebt, weiß davon ein Lied zu singen. Bereits am Montagabend hatte es um 20 Uhr noch 27 Grad Celsius in der Wohnung – trotz des nächtlichen Durchlüftens zuvor. Erster Akt nach dem Aufstehen: Die Blumen gießen. Sie sind sowieso noch vom Hagel lädiert. Noch liegt etwas Tau auf dem Rasen, aber die Pflanzen können es sicherlich gebrauchen bei den angesagten 34 Grad Celsius.

Hilft kalter Kaffee?

Kein heißer, sondern kalter Kaffee, schon am Vorabend gebrüht, weckt ebenso auf, sorgt aber für keine Schweißausbrüche, wenn um 8 Uhr schon die Sonne auf die Terrasse brennt. Danach nur lauwarm duschen – eiskalt regt zu sehr den Kreislauf an – und dann mit nassen Haaren in die Arbeit fahren, das bringt zumindest zu Beginn des Tages noch Abkühlen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Ein paar Minuten die Füße in den Lech hängen

Im Büro sorgen Rollos dafür, dass die Hitze ein wenig draußen bleibt, Gott sei Dank fließt der Lech vorbei, in der Mittagspause die Füße ins Wasser stellen, bringt die eigene Temperatur auch ein wenig runter. Und wenn sich’s Büro immer mehr aufheizt, ein kleiner Bottich für ein kaltes Fußbad unter dem Schreibtisch macht auch wieder frisch.

Hatte der Kollege nicht einen Träger Mineralwasser in seiner Abteilung? Viel Trinken ist wichtig, aber der eigene Kühlschrank gab morgens nichts mehr her. Und jetzt in der Mittagshitze einkaufen gehen, macht auch keinen Spaß. Die Südländer haben nicht umsonst die Siesta eingeführt, eine Ruhezeit um die Mittagshitze herum, die einem sowieso nicht klar denken lässt. Leitungswasser ist übrigens auch ein prima Durstlöscher, wenn es kalt aus dem Wasserhahn rinnt.

Früchte, Joghurt und Salat

Was war im Ratgeberteil unserer Zeitung zu lesen? Man solle leicht essen. Versteht sich von selbst, wer macht sich schon bei über 30 Grad über eine Schweinshaxe her? Mehr als Früchte, Joghurt oder Salat verträgt mein Organismus nicht. Selbst Eis – sonst immer eine Option an warmen Tagen – reizt wegen seiner Süße diesmal nicht besonders. Erst abends kommt die Lust auf Spareribs und Naschkram wieder auf und dank der lauen Temperaturen bis tief in die Nacht hinein, lässt sich der späte Hunger bei einem Grillabend sicherlich schön stillen. Gleich mal daheim anrufen und eine Grillbestellung aufgeben ... Abends wird dann noch einmal lauwarm geduscht werden und ohne Abtrocknen ins Bett gegangen, mit nur einem Leintuch als Bettdecke. Mit dem richtigen Plan lässt sich’s gut leben mit der Hitze. Denn mag man während des Tages auch manchmal stöhnen, dafür genießt man die lauen Sommerabende umso mehr.

Kontakt Wie verbringen Sie die Tage mit Temperaturen über 30 Grad? Schicken Sie uns unter redaktion@landsberger-tagblatt.de Fotos, wie Sie für Abkühlung für sich sorgen.

Mehr dazu finden Sie hier: Gefühlte 50 Grad auf dem Dach - Profis geben Tipps gegen die Hitze

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren