Hubertus

13.05.2019

Kampf um vier Pokale

Die Sieger des Osterschießens (von links): Fritz Hirschauer für seinen Sohn Robert, Silvia Barckholt und Alois Spieß.
Bild: Christian Martin

Neuling erringt die Ostertrophäe

Insgesamt 44 jugendliche und erwachsene Schützen beteiligten sich beim Osterschießen der SG Hubertus Rott am Kampf um 540 Eier und vier Pokale.

Bei der Jugend wurde erneut Andreas Fernsehmer Erster bei dem Wettkampf um die beliebten Eier. Den Jugendpokal konnte Manuel Koschke gewinnen.

Bei den Erwachsenen zeigte die aktuelle Schützenkönigin Andrea Böhmer auch hier ihre Treffsicherheit und konnte als Erste 21 Eier mit nach Hause nehmen. Ihr folgten Veronika Kemser (20 Eier) und Alois Spieß (19 Eier).

Hart umkämpft waren die nachfolgenden Plätze mit zum Teil weniger als 3 Teilern Unterschied. Bei der Entscheidung um die Pokale fanden sich wie letztes Jahr Robert Hirschauer (Vereinspokal Luftpistole) und Alois Spieß (Vereinspokal Luftgewehr) unter den Gewinnern. Den Osterpokal durfte Neuzugang Silvia Barckholt in Empfang nehmen. (lt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20SVFuchstal.tif
SV Fuchstal

Wieder mehr Übungsleiter

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden