Newsticker

Markt in den USA bricht ein: Dickes Absatzminus für deutsche Autobauer VW und BMW
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mäusle und Zusamfunken feiern Jubiläen in Markt Wald

Markt Wald

23.11.2019

Mäusle und Zusamfunken feiern Jubiläen in Markt Wald

Prinzessin Emily Hartel und ihr Prinz Michale Demmler eröffneten die Jubiläumssaison der Markt Walder Zusamfunken mit ihrem Prinzenwalzer.
2 Bilder
Prinzessin Emily Hartel und ihr Prinz Michale Demmler eröffneten die Jubiläumssaison der Markt Walder Zusamfunken mit ihrem Prinzenwalzer.

Mäusle und Zusamfunken aus Markt Wald ist ihr närrisches Jubiläum heuer einen Krönungsball wert. Die Begeisterung ist groß.

Was andernorts zur alljährlichen Faschingsroutine gehört, ist in Markt Wald etwas ganz Besonderes – also sozusagen: die Krönung. Denn um die gleich zwei närrischen Jubiläen – elf Jahre Zusamfunken und 22 Jahre Mäusle – gebührend zu feiern, gab es nun auch hier zusätzlich zum sonst üblichen Hof- auch einen Krönungsball.

Eigentlich ist der Fasching in Markt Wald noch recht jung, doch umso glühender ist die Begeisterung der Aktiven. Alles begann mit den Mäusle vor 22 Jahren, „die es ohne Initiatorin Gaby Schmid nie gegeben hätte“, wie Präsidentin Helga Ulbrich feststellt. Und weil es mit der Kindertanztruppe so gut lief und die Narren zunehmend Anhänger fanden, setzte Gaby Schmid noch eins drauf und hob vor elf Jahren auch die große Garde, die Zusamfunken, aus der Taufe. Leider durfte sie das Jubiläum heuer nicht mehr mit erleben.

Als Präsidentin beerbt hatte sie Helga Ulbrich bereits vor neun Jahren, nachdem Gaby Schmid nicht mehr zur Wiederwahl angetreten war. Damals lernte Helga Ulbrichs Tochter gerade die ersten Tanzschritte bei den Mäusle, und sie selbst wurde mit dem nicht mehr zu kurierenden Faschingsfieber infiziert. Ein Leben ohne Fasching ist für sie als Präsidentin kaum mehr vorstellbar – und das ganzjährig. Sie hält die Fäden in der Hand, und es gibt immer etwas vorzubereiten und zu organisieren für die nächste Saison.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Krönung als Höhepunkt der Jubiläen von Mäusle und Zusamfunken

Dieses Mal hatte man sich vorgenommen, den kompletten Hofstaat mit neuen Kostümen auszustatten –eine Mammutaufgabe, auf die sich die Schneiderinnen und Helga Ulbrich da eingelassen hatten. Als die Mädels der Garden beim Krönungsball in den Saal einzogen, setzten sie der Veranstaltung in ihren neuen Kleidern jedoch bereits Glanzlichter auf, noch bevor sie über den glatten Holzboden der Turnhalle wirbelten.

Höhepunkte des Abends waren dann vor allem die Krönung der beiden Prinzenpaare. Prinzessin Emily I. (Hartel) von „als Majorin ist sie bekannt, tanzt nun als Prinzessin durch das Gardeland“ und Prinz Michael I. (Demmler) von „das Landleben gefällt ihm sehr und das Traktorfahren noch viel mehr“ regieren über die Mäusle. Beim großen Hofstaat der Zusamfunken haben – nach Jahren einer gewissen Unentschlossenheit – Prinzessin Miriam I. (Ciblik) von „Deko- und Bühnenbau und ist ’ne verrückte Katzenfrau“ und Prinz Julian I. (Peter) von „lässt sein Lieblingsfestival niemals aus und in der Werkstatt ist er zuhaus“ das Zepter in der Hand.

Zuvor hatten Elferrat-Generationen mit einer Revue aus elf Jahren Programmhighlights mit ironischen und komischen Anspielungen an Medien und Travestie die Halle zum Kochen gebracht. Wer bei so viel Dampf der Faschingsakteure selbst den Drang zur Bewegung verspürte, konnte zwischen den Shownummern zur fetzigen Musik der Gruppe „Feierdeifi“ das Tanzbein schwingen. Und wer nun glaubt, beim Krönungsball alles gesehen zu haben, liegt falsch, denn noch mehr Programm, Showtänze und Gastgarden verspricht Präsidentin Helga Ulbrich zum kommenden Hofball im Januar.

Mehr Bilder zum Krönungsball der Zusamfunken finden Sie in unserer Bildergalerie:

Mäusle und Zusamfunken feiern Jubiläen in Markt Wald
69 Bilder
So schön war der Krönungsball der Zusamfunken
Bild: Reinhard Stegen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren