Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Stetten: Verpackungsfirma erweitert Sortiment um ein Trinkspiel

Stetten
08.07.2019

Verpackungsfirma erweitert Sortiment um ein Trinkspiel

Mit dem neu entwickelten „Speedpong“-Spiel von Baypack lässt sich das beliebte Bierpong-Spiel auch im Freien ohne Probleme spielen.
2 Bilder
Mit dem neu entwickelten „Speedpong“-Spiel von Baypack lässt sich das beliebte Bierpong-Spiel auch im Freien ohne Probleme spielen.
Foto: Bernd Feil/Speedpong

Das Stettener Unternehmen Baypack hat in einem Projekt mit Studenten ein „mobiles Beerpong“ entwickelt. Wie es zum Projekt kam - und was jetzt geplant ist.

Eine Firma, die bisher nur Verpackungen produziert hat, stellt jetzt ein Trinkspiel her. Klingt unrealistisch, ist aber genau das, was aktuell bei Baypack in Stetten passiert. Eine Studentengruppe der Hochschule München kam bei einer Projektwoche vor eineinhalb Jahren auf die Idee, den Rohstoff Vollpappe neu zu interpretieren und mit dessen Hilfe das beliebte Spiel Beerpong mobiler zu gestalten – ein klassischer Fall von Produktdiversifikation. Was anfangs wie eine Spinnerei schien, wurde jetzt Wirklichkeit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.