Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage

02.10.2009

Ziege und Schaf

Die Zeit wird kommen, sehr bald wird sie kommen, da sind wir froh, dass Ziege und Schaf ihre Haare gelassen haben, damit wir unsere nicht lassen müssen. Damit uns warm wird, nicht nur ums Herz sondern auch um unser Äußeres.

Dafür hat die Cashmere-Ziege ihr extrem wärmendes Unterfell geopfert, allerdings nicht freiwillig, und das Merinoschaf musste uns seine kuschelig weiche Wolle abtreten. Cashmere ist eine der wertvollsten und teuersten Naturtextilien überhaupt und wird deshalb gerne mit Merinowolle gemischt.

Also nur etwas für Leute mit vollem Geldbeutel? Bei weitem nicht, denn unter dem Motto "Cashmere meets Merino", auf Deutsch: "Ziege trifft Schaf", bietet ein Discounter Pullover und Strickjacken in diesem Materialmix an, natürlich zum Discountpreis. Das alles nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer, damit sich das hautnahe Luxusgefühl geschlechterübergreifend breit machen möge.

Nun haben wir nur ein Bedenken: Die Milch der Kuh landet ja inzwischen wegen des Discountpreises auf den Äckern. Was ist, wenn Ziege und Schaf es ihr gleichtun und aus Protest gegen uns Schnäppchenjäger ihre Haare ganz einfach abschütteln - vor Ort? Wer wärmt uns dann?

Fazit: Es ist zu befürchten, dass es bald kälter wird für uns in Bayern...

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren