Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Der FV Ay ehrt viele Mitglieder

Ay

09.01.2019

Der FV Ay ehrt viele Mitglieder

Der FV Ay hat bei seiner Jahresfeier auf 2018 zurückgeblickt. Vorsitzender Ulrich Hanser ehrte dabei auch zahlreiche erfolgreiche Sportler für deren lange Mitgliedschaft.
Bild: Angela Häusler

Der Fußballverein des Sendener Stadtteils tilgt Teile seines Kredits und ehrt Mitglieder. Maria Groß ist seit 70 Jahren dabei.

Kontinuität zeichnet die Arbeit des FV Ay aus, betonte dessen Vorsitzender Ulrich Hanser. In der Turn- und Festhalle begingen die Fußballer ihre Jahresfeier mit viel Musik, spaßigen Showeinlagen und Verlosung. Die Mitgliederzahlen des FV sind mit derzeit 350 Vereinszugehörigen konstant geblieben, berichtete Hanser. Stabil blieb auch die Kassenlage, so Hanser, zumal der Verein den für die Renovierung des Vereinsheims aufgenommenen Kredit in Höhe von 25000 Euro mittlerweile um 10000 Euro getilgt habe.

Die für den Unterhalt von Heim und Spielbetrieb notwendigen Summen versuchen die Fußballer auch über Veranstaltungen und Aktionen zu erwirtschaften, darunter die jährliche Schrottsammlung sowie zwei Papiersammlungen. Die von den Freiwilligen veranstaltete „Herbst-Rock-Party“ bekomme „langsam Kultstatus“, sagte der Vereinschef. Erfolgreich sei auch die Durchführung des Stadtpokal- sowie des Hobbyturniers verlaufen.

Sportler der ersten Mannschaft besser als erwartet

Die Sportler der ersten Mannschaft haben sich aktuell den 5. Platz in der Kreisliga A Donau/Iller erspielt, ein Ergebnis, dass Hanser mit „besser als erwartet“ beschrieb. Es sei wünschenswert, dass der FV Ay weiterhin „ein stabiles Haus bleibt“, sagte er. Gemeinsam mit Manfred Merkle, Vorsitzender des Fußballbezirks Donau/Iller, ehrte Hanser eine ganze Reihe langjähriger Mitglieder und erfolgreicher Sportler:

Für 25 Jahre im Verein erhielt Joachim Engelhardt seine Auszeichnung. Seit 40 Jahren sind Jerome Borcherding, Thomas Mühlberger und Dietmar Hiller dabei.

Ebenfalls für 40 Jahre wurden die Gründungsmitglieder der Damengymnastik-Gruppe ausgezeichnet: Margot Adler, Ursula Röck-Schaubs, Karin Rupprecht, Viktoria Schuldes und Rose Schuster.

Auf 50-jährige Mitgliedschaft bringt es Joachim Schaich, seit 60 Jahren ist Albert Schilling dem FV Ay treu. Seit sage und schreibe 70 Jahren gehört Maria Groß dem Verein an.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren