1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Emershofer küren ihre Schützenkönige

Saisonabschluss

23.05.2019

Emershofer küren ihre Schützenkönige

Gruppenbild der Schützenkönige und Vereinsmeister des SV Emershofen mit (von links) Wolfgang, Kempfle, Josef Dürr, Maurice Blum, Lukas Kempfle, Herbert Uhl, Nicole Ritter, Walter Uhl, David Kempfle, Melanie Sick und Beate Uhl.
Bild: Sammlung Uhl

Auch die Vereinsmeister der verschiedenen Klassen werden gewürdigt

Der Schützenverein Emershofen hat zum Abschluss des Winterpreis- und Königsschießen seine neuen Vereinskönige in der Disziplin Luftgewehr gekürt. David Kempfle wurde mit einem 32,1-Teiler neuer Jungschützenkönig. Den Königstitel in der Schützenklasse sicherte sich wieder einmal Herbert Uhl mit einem 9,3-Teiler. Zu seinem zehnten Titel zum Schützenkönig im Jahr 2017 spendete Uhl eine stattliche Ehrenscheibe. Seine Freude war groß, als er diese gleichzeitig mit der erneuten Königsproklamation an die glückliche Gewinnerin Nicole Ritter überreichen konnte. Sie hatte mit einem 40,3-Teiler den besten Tiefschuss erzielt. Den Titel „König der Könige“ konnte der beste Schütze Josef Dürr mit einem 37,9-Teiler wieder verteidigen.

Gleichzeitig wurden bei der Abschlussveranstaltung auch die Vereinsmeister der verschiedenen Klassen ausgerufen. Den jeweils ersten Platz erreichten:

Maurice Blum mit 252 Ringen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Beate Uhl mit 330 Ringen

Lukas Kempfle mit 359 Ringen

Walter Uhl (338)

Wolfgang Kempfle mit 362 Ringen

Josef Dürr mit 379 Ringen

Melanie Sick mit 365 Ringen.

Den Jugendpokal gewann David Kempfle. Er erreichte im Wettkampf insgesamt einen 117,2 Teiler. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren