Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weißenhorn: Sprachkurs auf den Spuren von Rosamunde Pilcher

Weißenhorn
09.06.2020

Sprachkurs auf den Spuren von Rosamunde Pilcher

Pat Zintl unterrichtet seit mehr als drei Jahrzehnten Englisch in Weißenhorn. Derzeit finden die Kurse wegen der Corona-Beschränkungen jedoch nicht statt.
Foto: Brücken

Plus Seit 34 Jahren ist der Englischunterricht in Weißenhorn auch ein Treffpunkt für Freunde. Wegen der Corona-Krise musste die Volkshochschule – zum Leid der Teilnehmer – vorerst schließen.

Es ist schwer, sich von Pat Zintls guter Laune nicht anstecken zu lassen. Auch mit ihren treuen Teilnehmern ihres Englischkurses in der Weißenhorner Volkshochschule verbindet die 62-Jährige viele schöne Stunden, wie sie sagt. Für die meisten ihrer Schüler sind die wöchentlichen Treffen nämlich viel mehr als nur Unterrichtsstunden – schließlich treffen sich die treuen Teilnehmer schon seit fast 35 Jahren regelmäßig in entspannter Runde. „Wir sind miteinander alt geworden“, sagt Zintl und lacht. Die 62-jährige Englischlehrerin erklärt, dass sie von Anfang an darauf Wert gelegt hätte, ihren Schülern die Hemmung zu nehmen, sich auf Englisch verständlich auszudrücken: „Bei uns muss keiner Angst haben sich wegen Grammatikfehlern zu blamieren.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.