1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. 700 Mitwirkende bei Hochzeitsfest-Umzug in Ehekirchen

Ehekirchen

02.09.2018

700 Mitwirkende bei Hochzeitsfest-Umzug in Ehekirchen

Copy%20of%20IMG_0241(2).tif
2 Bilder
Höhepunkt des Umzugs waren natürlich Gerstenbraut und Hopfenbräutigam, die Julia Stegmair und Fabian Lindermayr charmant verkörperten.
Bild: Doris Bednarz

Der Umzug des Ehekirchener Hochzeitsfestes lockte 48 Gruppen auf die Straßen. Das waren die Höhepunkte.

Das abwechslungsreiche Programm des 36. Ehekirchener Hochzeitsfests endete am Sonntagnachmittag mit einem prächtigen Umzug unter dem Motto „D’ Ehekirchener Bierhochzeit – s’ Leb’n wia’s früher war auf’m Land“.

Nach der „Acapulco Night“ am Freitag, der Fundsachenversteigerung, dem Ehekirchener Hochzeitslauf und „Gmoa-Dog“ am Samstag, krönte am letzten Tag der festliche Umzug die dreitägige Veranstaltung. Rund 700 Mitwirkende, 48 Gruppen (davon 22 Gespanne) und fünf Blaskapellen erhielten begeisterten Beifall von den vielen Zuschauern, die am Straßenrand gespannt auf den zwei Kilometer langen Zug gewartet hatten. Der weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Umzug, in dem die heimische Landwirtschaft um die Jahrhundertwende dargestellt wird, fand heuer zum 18. Mal statt.

Hochzeitsfest: Die Vermählung von Gerstenbraut und Hopfenbräutigam

Höhepunkt des Umzugs waren natürlich Gerstenbraut und Hopfenbräutigam, die Julia Stegmair aus Schainbach und Fabian Lindermayr aus Ehekirchen eindrucksvoll und charmant verkörperten. Eine besondere Ehre sei es für beide und im Hause Lindermayr fast schon Tradition, nachdem Papa Max vor 31 Jahren ebenfalls Hopfenbräutigam war. „Der Umzug ist nicht nur wunderschön und faszinierend. Für uns junge Leute ist es besonders interessant zu sehen, wie man früher auf dem Land lebte“, erzählt Fabian Lindermayr, der mit dem Hochzeitsfest viele schöne Momente und Erinnerungen verbindet. Das Paar, das symbolisch die Vermählung von Hopfen und Gerste darstellen soll, kommt aus den Reihen des Burschenvereins und ließ sich, unter einer handgebundenen Gerstenkrone laufend, vom Publikum feiern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auf den herausgeputzten Kutschen sah das Publikum den Waschweibern zu

An der Spitze von Zugführer Ludwig Herzner setzte sich der beeindruckende Festzug kurz nach 13.30 Uhr in Bewegung. Moderator Klaus Benz, der sich in der Ortsmitte positioniert hatte, stellte alle Zugteilnehmer in amüsanter Weise vor. Die Zuschauer ließen sich in die gute alte Zeit mitnehmen, als den Dienstmägden und Burschen noch keine vollautomatischen Maschinen für die Arbeiten auf den bäuerlichen Anwesen zur Verfügung standen und sie Hof und Feld noch mit ihren Händen bestellten. Auf den prächtig herausgeputzten Kutschen sah das Publikum den Waschweibern, Wagnern oder Zimmerern bei ihrer anstrengenden Beschäftigung zu. Alte Arbeitsgeräte, wie eine Getreidesämaschine, Mistschlitten, Odelfass, Milliwagen, Dreschmaschine, ein Langholzfuhrwerk, Getreide-, Schrannen- oder Heuwagen zeigten, wie mühsam die Arbeit vor 100 Jahren war.

Copy%20of%20IMG_0026.tif
34 Bilder
Ehekirchener Hochzeitsfest: Das war der Umzug
Bild: Doris Bednarz

Seit 1975 veranstaltet und organisiert Georg Zett mit vielen Helfern am ersten September-Wochenende das Hochzeitsfest. Bereits zum dritten Mal lag die Organisation der gelungenen Veranstaltung bei Festleiter Michael Funk, der mit Verantwortlichen der Gemeinde, des Heimatvereins, der Feuerwehr, des Burschenvereins und Vertretern der örtlichen Vereine den Festausschuss bildete, der in vielen gemeinsamen Sitzung die Weichen für das große Ereignis stellte.

Sie wollen alle aktuellen Nachrichten aus der Region direkt aufs Smartphone? Dann abonnieren Sie die Neuburger Rundschau per WhatsApp. Hier geht's zur Anmeldung.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Ausstellung_Blind_Date_gro%c3%9f.tif
Ausstellung

Ein Blind Date mit der Kunst

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket