Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bauen liegt voll im Trend

Fachausstellung

24.02.2015

Bauen liegt voll im Trend

Bauen liegt voll im Trend. Auf der regionalen Baumesse „wohn(T)räume“ am 7. und 8. März in der Neuburger Parkhalle können sich Häuslbauer und solche, die es werden wollen, umfassend über Bauvorhaben und Sanierungsmöglichkeiten informieren.

Regionale Wohn- und Baumesse „wohn(T)räume“ in der Parkhalle feiert am 7./8. März Premiere

Noch nie war Geld so billig. Doch was den Sparer ärgert, lässt Immobilienbesitzer und solche, die es werden wollen, aufhorchen. Die Zinsen sind historisch niedrig, Bauen und Sanieren liegen voll im Trend. Was liegt näher, als eine Fachmesse auf die Beine zu stellen. „Das passt absolut in die Zeit“, glaubt Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling. Am ersten Märzwochenende feiert die „wohn(T)räume“, die regionale Wohn- und Baumesse, in Neuburg Premiere.

Das Stadtmarketing hat die neue Messeidee für dieses Jahr umgesetzt. Neben den beiden etablierten Ausstellungen „Gesund & Aktiv“ und „A-Zu-Bi!“ geht es am 7./8. März in der Parkhalle erstmals ums Thema Bauen und Wohnen. Die Veranstaltung soll künftig im Wechsel zur Fachmesse Gesund & Aktiv alle zwei Jahre stattfinden.

„Der Impuls kam von außen“, sagt OB Gmehling. Jedes städtische Grundstück, das auf den Markt komme, sei vielfach überzeichnet. „Und die Wohnbauträger erzählen dasselbe.“ Die boomende Branche kann Impulse also gut gebrauchen. Auf dem Messegelände präsentieren zwei Tage lang 28 Aussteller aus der Region ihr Angebot. Das Spektrum reicht von der Planung und Gestaltung der eigenen vier Wände bis zur Ausstattung. Messebesucher können sich Tipps holen vom Immobilienerwerb über die Finanzierung, die Projektplanung und Ausführung bis zu Heizung, Sanitär und Inneneinrichtung. „Das hat in Neuburg noch gefehlt“, ergänzt Ramona Hammerer vom Stadtmarketing. Damit die bloßen Infos nicht zu trocken werden, gibt es auch ein gastronomisches Angebot. Und für Eltern, die sich in Ruhe umsehen möchten, bietet das Traumtheater an seinem Stand eine Kinderbetreuung an.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Parken können Messebesucher am Himmelblauen Wochenende in der gesamten Innenstadt. Zudem stehen mit dem Volksfestplatz und der Schlösslwiese zwei Großparkplätze zur Verfügung. Eröffnet wird die „wohn(T)räume“ am Samstag, 7. März, um 14 Uhr von OB Gmehling.

Am Samstag, 7. März, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 8. März, von 10 in 17 Uhr in der Neuburger Parkhalle. Der Eintritt ist frei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren