Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Ehrenamt: Seit 30 Jahren für die Senioren da

Ehrenamt
20.06.2016

Seit 30 Jahren für die Senioren da

Stellten sich zum Erinnerungsfoto zusammen (von links): Kirchenpfleger Johann Artner, Pater Vitalis Emesi, Kassenführerin Brigitte Haas, Seniorenbeauftragte und 3. Bürgermeisterin Ulrike Polleichtner, Pfarrer Georg Guggemos, ehemaliges Vorstandsmitglied Luise Patzenbein, Pater Xavier Namplampara, Walli Schiller, Centa Müller und Angela Hirschbeck vom Führungsteam und Bürgermeister Georg Hirschbeck. Gstanzlsänger Christoph Böhm gesellte sich dazu.
Foto: Geyer

In Bertoldsheim feierte der Seniorenkreis sein Jubiläum

Mit einem schönen Fest, bei dem die Gemeinschaft und auch der Humor nicht zu kurz kamen, beging der Seniorenkreis Bertoldsheim am Samstag sein 30. Jubiläum. Den Anfang der Feierlichkeiten machte ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Michael, der vom „Buchdorfer Zwoigsang“ stimmungsvoll umrahmt wurde. Pfarrer Georg Guggemos forderte seine Zuhörer auf, wie der Kopfsalat das Herz im Kopf zu haben und den Tag mit dem Vorsatz zu beginnen: „Ich will das Gute im Menschen sehen und die Menschen, denen ich begegnen darf, lieben.“ Bürgermeister Georg Hirschbeck würdigte nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Schlossgaststätte die engagierte Arbeit des Seniorenkreises. Die richtige Mischung aus Betriebsamkeit und Ruhe, aus Verantwortung und Spaß halte Körper und Geist fit. „Sie machen unser gemeindliches Zusammenleben bunter und reicher. Sie sind nicht wegzudenken aus dem gemeindlichen Leben. Machen Sie so weiter!“, rief er den Senioren zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.