Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Ein ganz spezielles Fußballspiel

23.10.2014

Ein ganz spezielles Fußballspiel

Peschko Ahmed (15, links) und Halil Samsa (16, rechts) beim One-Touch-Turnier.
Foto: Markus Hajduczek

Ostend-Kicker beim One-Touch-Turnier

Im Rahmen der Jugendarbeit im Stadtteil Ostend fand am Wochenende ein One-Touch-Turnier statt. 24 Jugendliche haben an diesem Fußball-Wettbewerb auf dem DfB-Kunstrasenplatz an der Berliner Straße teilgenommen. Am Ende sicherte sich das Duo Johannes Mamo und Shkelqim Gashi den Turniersieg. Wie der Name „One Touch“ schon sagt, darf der Ball nur einmal berührt werden. Es geht dabei nicht nur um Schussstärke, sondern auch um technisches Können. Zwölf aus jeweils zwei Personen bestehende Teams kämpften in drei Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale. Ab hier ging es im K.O.-System weiter, bis sich Johannes Mamo/Shkelqim Gashi sowie Abdullah Samsa/Velat Isik im Finale gegenüber standen. Hier musste der Sieger schließlich in der Verlängerung ermittelt werden. „Das Tolle an unserer Jugendarbeit ist, dass die Jugendlichen bereits in der Planung, Organisation und Durchführung aktiv mitwirken und so lernen, Verantwortung zu übernehmen“ erklärte Stadtteilmanager Markus Hajduczek. Das Turnier wurde, wie die gesamte Jugendarbeit im Stadtteil Ostend, von der Stadt Neuburg und dem Rotary-Club Neuburg finanziert und ermöglicht. (nr)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.