1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Eine Reise durch den Garten des Vaters

Neuburg

16.02.2014

Eine Reise durch den Garten des Vaters

Gülcin Yildiz präsentiert ihre Gemälde erstmalig im Bürgerhaus im Ostend der Öffentlichkeit.
Bild: Xaver Habermeier

Gülcin Yildiz stellt ihre Bilder derzeit im Bürgerhaus im Ostend aus

Stadtteilmanager Jürgen Stickel freute sich bei der Vernissage über viele strahlende Gesichter, passend zum frühlingshaften Wetter inmitten des kalendarischen Winters und zu den vielfältigen Gemälden. „Getreu dem Leitsatz des Bürgervereins Ostend ‘begegnen – beteiligen – bewegen‘ öffnen wir uns sehr gerne für Kunstschaffende und bieten eine Plattform für Präsentationen“, so Stickel.

Das Angebot nutzte Gülcin Yildiz, die seit sieben Jahren in Neuburg lebt, gerne. Die Mutter zweier Kinder wollte eigentlich Kunst und Innenarchitektur studieren. Beides hat viel mit Zeichnen und kreativen Schaffen zu tun. „Jetzt bin ich als Mutter glücklich“, sagt sie. Die Zeit zuhause nutzt sie intensiv für die Malerei und ihren eigenen Stil. Gemalt hat Yildiz schon immer, auch in der Türkei. Inspirationen holte sie sich im großen Obstgarten ihres Vaters in Mersin. Im vergangenen Jahr ist ihr Vater gestorben. „Wenn ich in den Garten komme, dann sehe ich meinen Vater immer noch vor mit“, sagt sie. Für ihre Gemälde holt sie die Inspirationen aus diesem Garten.

Den Ideenquell bringt sie in verschiedenen Techniken, vorwiegend mit Öl und Acryl, auf die Leinwand. „Meine Bilder sind geprägt von Erinnerungen aus dem Garten, aber auch von Wünschen und Träumen“, so die Künstlerin. Sie will mit ihren Werken ihre eigenen Blumen in die Welt setzten. „Auch diese sollen so wie die Bäume im Garten meines Vaters immer wieder neue Blickrichtungen und Perspektiven für den Betrachter öffnen“, so Gülcin Yildiz.

Bildtitel, wie „Wasserfall“, „Sturm“, „Vogel“ oder „Tauben“, führen zu den Wurzeln der Inspirationen. Abschließend wünschte die Künstlerin, dass sich die eine oder andere Wurzel in den Gärten der Gäste entfalten dürfte.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild%202_Ferienprogramm%20Bogenschie%c3%9fen.tif
Sportschützen

Mit Pfeil und Bogen auf Ringejagd

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen