Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. FOS/BOS: „Tag der offenen Schule“

06.02.2015

FOS/BOS: „Tag der offenen Schule“

Berufliche Oberschule Scheyern informiert über ihre Angebote

Wer mit dem Gedanken spielt, im kommenden Schuljahr oder später eine FOS oder BOS zu besuchen, kann sich die Angebote der Beruflichen Oberschule Scheyern genauer anschauen. Das geht am „Tag der Offenen Schule“ am 28. Februar. Dann können sich auch zukünftige Schüler anmelden.

Die Schule bietet derzeit die Ausbildungsrichtungen Technik und Wirtschaft an. Junge Menschen, die eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen entsprechenden Notendurchschnitt beim Mittleren Bildungsabschluss haben, können sich an der BOS anmelden.

Junge Leute, die einen Mittleren Bildungsabschluss mit den entsprechenden Voraussetzungen haben, können mit der 11. Klasse in die FOS starten, in der sie parallel zum Schulbesuch durch Praktika eine berufliche Kompetenz erwerben.

Ob FOS oder BOS - am Ende des erfolgreichen Abschlusses der 12. Jahrgangsstufe steht das Fachabitur und damit die Möglichkeit, an einer Fachhochschule zu studieren.

Ein erfolgreicher Abschluss der 13. Klasse ermöglicht ein Studium an einer Universität.

Das Angebot an Wahlpflichtfächern umfasst die 2. Fremdsprachen Latein, Französisch und Spanisch sowie künstlerische und musikalische Angebote.

Die berufliche Oberschule, die seit ihrer Gründung in den 70er Jahren in Räumlichkeiten der Benediktinerabtei Scheyern untergebracht ist, garantiert ein Schulleben mit Campus-Atmosphäre, insbesondere, nachdem umfangreiche Renovierungsarbeiten stattgefunden haben. (pm)

Die Anmeldefrist beginnt am 23. Februar und dauert bis zum 6. März. Weitere aktuelle Infos unter: www.fos-bos-scheyern.de, www.facebook.fos-bos-scheyern.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren