Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Glaube: Totengedenken am Ehrendenkmal in Sehensand

Glaube
12.11.2019

Totengedenken am Ehrendenkmal in Sehensand

Im Namen der Stadt Neuburg legte Stadtrat Fritz Goschenhofer am Sehensander Ehrenmal einen Kranz nieder und hielt ein leidenschaftliches Plädoyer für den Frieden.
Foto: Klaus Benz

Veranstaltung findet traditionell eine Woche vor dem Volkstrauertag statt. Zwei leidenschaftliche Plädoyers

Um die vielen Terminüberschneidungen zu vermeiden, findet die Messe mit anschließendem Totengedenken in Sehensand traditionell eine Woche vor dem Volkstrauertag statt. Pfarrer Anton Tischinger machte diesen Anlass mit seinem profunden Wissen in der Predigt zu einem ergreifenden Ereignis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.