Newsticker
Impfkommission-Empfehlung: Astrazeneca-Impfstoff nur für unter 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. In Neuburg wurden Radmuttern an Autos gelöst - schon wieder

Neuburg

30.08.2020

In Neuburg wurden Radmuttern an Autos gelöst - schon wieder

In der Region haben viele Autofahrer gelockerte Radmuttern an ihren Autos bemerkt..
Bild: Peter Steffen, dpa (Symbolfoto)

Die Polizei in Neuburg meldet weitere Fälle manipulierter Radmuttern an Fahrzeugen. Die Betroffenen haben die Untaten allerdings noch rechtzeitig bemerkt.

Es hört nicht auf: Erneut zwei Fälle von gelösten Radmuttern an Autos meldet die Polizei in Neuburg. Der erste Fall ereignete sich am Donnerstag zwischen 7.45 und 13.30 in der Wachenheimstraße. Als die 33-jährige Frau aus Burgheimmit ihrem Auto nach Hause fuhr, fiel ihr ein Geräusch an ihrem Wagen auf. Als sie am nächsten Tag erneut mit dem Auto fuhr, wurde das Geräusch lauter und das Lenkrad fing an zu vibrieren. Die Geschädigte hielt an und stellte fest, dass der Reifen vorne links nur noch mit einer Radmutter befestigt war. Die restlichen Radmuttern hatte sie bereits verloren.

Ringmeierbucht in Neuburg: Auch hier wurden Radmuttern wohl manipuliert

Fall zwei hatten seinen Ausgangspunkt am Parkplatz an der Ringmeierbucht. Eine 45-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt hatte ihr Auto dort, wie jetzt gemeldet, vom 22. auf 23. August geparkt. An den Folgetagen fiel der Fahrzeughalterin während der Fahrt ebenfalls ein Geräusch am Auto auf. In einer Werkstatt wurde festgestellt, dass am linken Vorderrad eine Radmutter fehlte und die restlichen Radmuttern locker waren. Am linken Hinterrad waren die Radmuttern ebenfalls gelockert. (nr)

Lesen Sie dazu auch:

Gelockerte Radmuttern– das rät die Polizei

Dutzende Radmuttern gelöst: Polizei sucht Serientäter in Schwaben

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren