Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Närrischer Besuch beim Oberbürgermeister

Faschingsbeginn

16.11.2018

Närrischer Besuch beim Oberbürgermeister

Die Burgfunken, ihr Prinzenpaar und Oberbürgermeister Bernhard Gemehling posieren vor dem Brunnen auf dem Karlsplatz.
Bild: Bernhard Mahler

Pünktlich zum Start der fünften Jahreszeit stellen die Burgfunken ihr neues Prinzenpaar im Rathaus vor. Und die Truppe verrät, mit welchem Motto sie im kommenden Jahr die Zuschauer verzaubern möchte

Närrisch ging es diese Woche im Sitzungssaal des Rathauses zu. Die Neuburger Burgfunken stellten Oberbürgermeister Bernhard Gmehling ihren Prinzen Jeremias I. mit seiner Prinzessin Laura I. und deren Hofstaat vor. „Ich bin Euer größter Fan und bewundere Euer unermüdliches Engagement sowie das Durchhaltevermögen, das Ihr auch im 64. Vereinsjahr an den Tag legt“, sagte der OB. Den Botschaftern der guten Laune, den Burgfunken, wünsche er eine erlebnisreiche und unfallfreie Saison 2019.

Präsident Harald Zitzelsberger erzählte bei der Vorstellung von den laufenden und intensiven Vorbereitungsarbeiten und gab schließlich einen Ausblick auf die Termine im langen Fasching 2019. Der Oberbürgermeister nutzte die Gelegenheit und bedankte sich im Namen der Stadt für das große Engagement der Burgfunken auch außerhalb des Faschings. „Ob Sommertanzgruppe oder Männergarde, ob Schloßfest oder Stadtmarketing-Veranstaltung, die Burgfunken sind dabei – und das ist auch gut so“, befand er, um mit Vorfreude auf den 24. Februar zu blicken. Dann nämlich geht als Gemeinschaftsveranstaltung die Neuburger Gaudipiste am Stadtberg samt anschließender Party in der Luitpoldstraße über die Bühne.

Im Anschluss an den offiziellen Teil spendierte der Rathauschef den Närrinnen und Narren ein Weißwurstfrühstück und erfuhr in lockerer Atmosphäre einiges über die Arbeit im Hintergrund der überregional bekannten Faschingsgesellschaft.

Momentan stecken die Burgfunken in den letzten Proben für ihre rund 50 Auftritte im kommenden Jahr und fiebern dem 12. Januar entgegen. Dann nämlich steigt der Krönungsball im Kolpinghaus als Auftakt der Saison 2019. Über ihr neues Programm wollten die Burgfunken noch nichts verraten, Gmehling konnte ihnen nur so viel entlocken: „Der Fasching 2019 wird exotisch!“ Alle Freunde der fünften Jahreszeit dürfen also gespannt sein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren