Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Boiler verursacht Schwelbrand in Neuburg: Seniorin muss ins Krankenhaus

Neuburg
12.09.2021

Boiler verursacht Schwelbrand in Neuburg: Seniorin muss ins Krankenhaus

Die Freiwillige Feuerwehr Neuburg musste zu einem Schwelbrand in der Donauwörther Straße ausrücken.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Neuburg

In einem Anwesen in der Donauwörther Straße in Neuburg gerät ein Warmwasserboiler ins Schmoren, wodurch sich ein Schwelbrand entwickelt. Eine Bewohnerin muss ins Krankenhaus.

Am Samstag gegen 9 Uhr kam es in einem Wohnanwesen in Neuburg an der Donauwörther Straße zu einem Schwelbrand. Offenbar aufgrund eines technischen Defektes geriet ein Warmwasserboiler im Keller des Hauses ins Schmoren, teilt die Polizei Neuburg mit. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein Schwelbrand und der Rauch zog durch das ganze Haus.

Schwelbrand in Neuburg: 10.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr Neuburg konnte den Brand schnell löschen. Die 87-jährige Bewohnerin kam zur medizinischen Abklärung ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (nr)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.