Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Leichtigkeit des barocken Seins: Valer Sabadus bei den Barockkonzerten in Neuburg

Neuburg
11.10.2021

Leichtigkeit des barocken Seins: Valer Sabadus bei den Barockkonzerten in Neuburg

Countertenor Valer Sabadus mit großer Gestik und facettenreichem Gesang zusammen mit ersten Geiger Evgeny Sviridov (links) und Eliza Veta Solovei an der Laute vom Ensemble Ludus Instrumentalis im Neuburger Kongregationssaal.
Foto: Gerd Löser

Plus Countertenor Valer Sabadus und das Ensemble „Ludus Instrumentalis“ rocken bei der zweiten Veranstaltung der diesjährigen Barockkonzerte den Neuburger Kongregationssaal.

Das Wörtchen „rocken“ mag gewagt klingen, wenn es um Arien aus Opern der Barockzeit und um Sonaten von Georg Friedrich Händel oder J. G. Goldberg geht. Aber vielleicht passt es doch für den hinreißenden Auftritt, den der Countertenor Valer Sabadus und das junge, frisch und freudig musizierende Ensemble "Ludus Instrumentalis" bei den Neuburger Barockkonzerten auf der Bühne des Kongregationssaals abgeliefert haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.