Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Schneemänner & Co. für Weihnachtsschau in Neuburg gesucht

Neuburg
04.10.2021

Schneemänner & Co. für Weihnachtsschau in Neuburg gesucht

In der Markthalle werden seit vielen Jahren mithilfe von Leihgaben aus der Bevölkerung weihnachtliche Ausstellungen präsentiert.
Foto: Dominik Weiss

Die diesjährige Winterwunderland-Ausstellung in der Markthalle wird wieder mit Leihgaben von Bürgern bestückt. Wer kann ein Schmuckstück beisteuern?

Eine der schönsten Traditionen der Neuburger Weihnacht ist die Jahr für Jahr neu erdachte und prächtige Ausstellung von Angelika Burghart im Obergeschoss der Markthalle. Angespornt vom Publikumserfolg der vergangenen zehn Jahre, soll es auch im Advent 2021 eine Ausstellung geben. Die Stadt Neuburg ruft deshalb wieder Bürgerinnen und Bürger zur Mithilfe auf.

Zeitgleich zum beliebten Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz wurden in den vergangenen Jahren facettenreiche Themenschauen unter anderem mit Teddybären, Krippen, Christbaumschmuck, Schnitzkunst oder Puppen veranstaltet. In diesem Jahr lautet das Motto „Schneemänner & Co. im Winterwunderland“. Ziel ist es auch heuer, die Ausstellung wieder mit Leihgaben aus der Bevölkerung zu bestücken.

Für Ausstellung in der Markthalle werden Winter- und Schnee-Gegenstände gesucht

„Wir möchten das Obergeschoss der Markhalle zum Advent in ein echtes Winterwunderland verwandeln“, erzählt Initiatorin Angelika Burghart. Gesucht werden Schneemänner jeglicher Art und aus allen Materialien sowie Gegenstände, die grundsätzlich mit den Begriffen „Winter“ und „Schnee“ zu tun haben. Das können zum Beispiel Schlitten, Skier, Schlittschuhe, Handschuhe, Schneekugeln, Rentiere oder Schneewindlichter sein – kurzum alles, was zum Thema Winterwunderland passt.

Vom 26. November bis einschließlich 23. Dezember soll die vorweihnachtliche Ausstellung dann täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet sein. Als Abgabetermin ist Montag, 15. November, zwischen 13 und 17 Uhr in der Markthalle vorgesehen. Selbstverständlich sind die Exponate im Rahmen des Weihnachtsmarktes bewacht und versichert.

Wer seine persönlichen Exponate zur Verfügung stellen möchte, wendet sich so bald wie möglich an die Stadt Neuburg. Ansprechpartnerin ist Angelika Burghart (Telefon 08431/55-321, Mail angelika.burghart@neuburg-donau.de). (nr)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.