Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Sozialarbeit an der Grundschule

Neuburg
22.01.2016

Sozialarbeit an der Grundschule

Sozialpädagogin Sonja Winter hat in der Schwalbangerschule ihr eigenes Büro. Sie hat eine wichtige Aufgabe, denn zu ihr kommen inzwischen viele Schüler mit ihren großen und kleinen Problemen.
Foto: Manfred Dittenhofer

Seit einem halben Jahr gibt es an der Schwalbangerschule einen Jugendsozialdienst. Er wird gut angenommen und könnte bald auch an anderen Grundschulen Realität werden.

Es war schnell klar, dass der Schüler Probleme mit sich herumträgt: Er war häufig müde und in sich gekehrt, wollte dem Unterricht nicht folgen und konnte sich nicht konzentrieren. In solchen Fällen ist normalerweise der Lehrer gefragt. Er muss herausfinden, was mit dem Schüler los ist und was diese Probleme verursacht. Nicht so an der Schwalbangerschule in Neuburg. Denn dort steht für solche Angelegenheiten seit Beginn des Schuljahres eine Jugendsozialarbeiterin bereit. Das lohnt sich: Denn Sozialpädagogin Sonja Winter hat rasch herausgefunden, dass das Kind familiäre Probleme nicht verarbeiten konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.