Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Warm und emotional: Jazz aus Tschechien im Birdland

Neuburg
19.01.2020

Warm und emotional: Jazz aus Tschechien im Birdland

Roberto Magris spielte am Wochenende bei der 215. Auflage der Reihe Art of Piano im Birdland.
Foto: Gerd Löser

Auch die 215. Auflage der Reihe Art of Piano im Neuburger Hofapothekenkeller überzeugte - mit Roberto Magris am Flügel.

Jazz und Tschechien, da kommt zusammen, was zusammengehört. Das bewies zumindest am Samstagabend das Trio um Frantiek Uhlír am Bass, Jaromír Helesic am Schlagzeug und Roberto Magris am Flügel. Seit den 1980er-Jahren musizieren die drei mit Unterbrechungen miteinander – damals noch erschwert durch den Eisernen Vorhang, der den Italiener Magris von seinen tschechischen Kollegen trennte. Vor drei Jahren aber hat das Trio fest zueinander gefunden und trug seitdem bei weit über hundert Auftritten und mit einigen CD-Veröffentlichungen die Botschaft des tschechischen Jazz in die Welt hinaus. Ein würdiger Act also für die mittlerweile 215. Auflage von Art of Piano am Samstag im Birdland.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.